Kooperationen

 

Die DATPPP ist sich bewusst, dass in Fragen der Gesundheitspolitik, der Qualitätsstandards, der Forschung und der täglichen Patientenversorgung eine Vielzahl von Akteuren beteiligt sind. Um die von Anfang an multiprofessionelle Arbeit der psychiatrisch-psychosomatischen Tageskliniken auch abzubilden und bei Stellungnahmen auch eine gemeinsame Linie zu finden halten wir die Kooperation der diversen Verbände im Feld der seelischen Gesundheit für unbedingt notwendig. Die DATPPP bemüht sich um gegenseitige Information und Abstimmung mit allen Berufsgruppen und Institutionen. Derzeit bestehen Kooperationsvereinbarungenmit den folgenden Verbänden:
 

  • DGSP Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
  • DGPPN Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde
  • DVE Deutscher Verband der Ergotherapeuten
  • DFPP Deutscher Verband für Psychiatrische Pflege
  • SGPPT Gesamtschweizerische Vereinigung der psychiatrischen und psychotherapeutischen Tageskliniken