Nach oben

Herzlich Willkommen bei der Deutschen Arbeitsgemeinschaft der Tageskliniken e.V.

Psychische Krankheiten geraten immer stärker in den Fokus öffentlicher Aufmerksamkeit. Folgen sind häufige und lange Arbeitsunfähigkeit oder Berentung. Anhaltendes subjektives Leid der Betroffenen und ihrer Umgebungspersonen werden heute nicht mehr klaglos hingenommen. In Deutschland veränderte sich die Behandlung psychischer Störungen sehr, so dass Krankenhausbehandlung zu einem großen Teil nur noch tagsüber werktäglich in Tageskliniken eingesetzt wird. Tageskliniken sind damit in den letzten Jahrzehnten die wohnortnahen Basisversorger der Psychiatrie und Psychosomatik geworden.

Aktuelles

Neue psychotherapeutische Fortbildungen und Aktivitäten

Unser werter Vorstandskollege Prof. Ulrich Schultz-Venrath weist auf wichtige Veranstaltungen und Fortbildungen hin, die im Bereich der Gruppentherapie sehr gut für das tagesklinische Vorgehen geeignet sind:

1. Das Weiterbildungscorriculum Mentalisierungsbasierte Psychotherapie und Beratung wird ab November 2018 von der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG) angeboten. Interessenten wenden sich bitte an helga.felsberger@gmx.at bzw. office@oeagg.at. Informationen auf www.oeagg.at

2. Die Deutsche Gesellschaft für Gruppennalyse und Gruppentherapie tagt vom 26.- 28. Oktober 2018 am Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt/M. Anmeldungen zu einem hochkarätigen Vortragsprogramm sind möglich über geschaeftsstelle@D3G.org

 

 

Tageskliniksymposium Halle 2018, 26.10.2018 und 25-jähriges Jubiläum der AWO-TK Halle

Unter dem Motto „Gruppenpsychotherapie in der Tagesklinik –
Schwingung und Resonanz“ finden sich am 26. Oktober 2018 von 15 bis 22 Uhr  im Puppentheater Halle, Universitätsplatz 2, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Tageskliniken aus ganz Thüringen und darüber hinaus ein. Dr. Herald Hopf und Prof Hans-Ulrich Schmidt erläutern die Tagesklinik als Ort der Resonanz und der Gruppenmusiktherapie. Workshops vertiefen die Themen und als Highlight folgt als Uraufführung ein Puppentheater für Erwachsene mit Musik von Maurice Ravel: „Konzert für eine taube Seele – ein Spiel für Ragna Schirmer und Puppen“
Herzliche Einladung und herzlichen Glückwunsch an die AWO-Tagesklinik Halle!

Anmeldung ist möglich über Tel 0345 6922-111, Fax 0345 6922-201 und E-Mail: susanne.krueger@awo-sachsenanhalt.de

40 Jahre Tagesklinik Siegburg

Die Siegburger Kolleginnen und Kollegen begehen am 28.September 2018 schon ihren 40. Geburtstag. Durch eine solch lange Zeit hat sich ein reichhaltiger Erfahrungsschatz gebildet. Kontakt zur Siegburger Tagesklinik lohnt sich also. Prof. Dr. Ulrich Schultz-Venrath hält den Festvortrag: "Was wirkt für wen in psychiatrischen, psychosomatischen und psychotherapeutischen Tageskliniken". Herzlichen Glückwunsch!

DGSP-Jahrestagung 2018

DGSP-Jahrestagung: »Sozialpsychiatrische Versorgung unter dem Gesichtspunkt gesellschaftlicher Ungleichheiten«. Vom 15.-17. November 2018 findet die diesjährige Tagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialpsychiatrie in Magdeburg statt.

… mehr

Tagesklinikkongress 2019

Als Ausrichter für den nächsten Tagesklinik-Kongress haben sich die Kollegen des Max-Planck-Instituts München bereit erklärt. Am 28. Februar und 1. März wird ein spannendes Programm für alle in der Tagesklinik Tätigen in die bayrische Metropole locken. Nähere Detaills werden hier bis Ende des Jahres erscheinen.

Übrigens - für 2020 liegt auch schon ein Kongressort fest: Wir treffen uns dann vor dem ersten Märzwochenende in Jena.

DATPPP e.V.
Deutsche Arbeitsgemeinschaft
der Tageskliniken e.V.

Vorsitzender
Dr. med Herald Hopf
Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie,
Chefarzt der Tagesklinik Waldfriede und
Privatklinik Nikolassee

Geschäftsstelle
Alexandra Eisele
c/o Brücke Schleswig-Holstein gGmbH
Wakendorfer Straße 18
24211 Preetz
Telefon: 04342 76200
info@dont-want-spam.datppp.de