Nach oben

Die DATPPP

Seit 2004 besteht die Vereinigung der Tageskliniken, DATPPP als ein eingetragener Verein. Mitglieder sind Mitarbeiterinnen aus psychiatrischen und psychosomatischen Tageskliniken, genauso wie einzelne Tageskliniken bzw. Institutionen.

Sie will die psychiatrische, psychosomatische und psychotherapeutische Versorgung in Deutschland fördern und mithelfen, sie weiter zu entwickeln.

Dazu dienen

  • Förderung der Forschung und
  • Qualitätssicherung im tagesklinischen Bereich
  • Weiterbildungsangebote
  • Gesundheitspolitische Informationen
  • Organisation von wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen
  • Beratung von Angehörigen und Patientenorganisationen
  • Beratung von Tageskliniken mit wissenschaftlicher, fachlicher oder ökonomischer Fragestellung
  • Vernetzter Austausch mit anderen Fachgesellschaften im Bereich seelischer Gesundheit

Der Vorstand

Vorsitzende

Dr. med Herald Hopf
1. Vorsitzender

Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Chefarzt der Tagesklinik Waldfriede und Privatklinik Nikolassee

E-Mail

Dr. Cornelia Bergunder
cand. 2. Vorsitzender

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

 

Dipl.-Päd. Ursula Berninger
Schriftführerin

Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Universität Würzburg

E-Mail

Beisitzer

  • Dr. Cornelia Bergunder
  • Ernst Diebels
  • Dr. Wassili Hinüber
  • Dr. Rudolf Kost

Erweiterter Vorstand

  • Hans-Joachim Schmitz
  • Prof. Dr. Ulrich Schultz-Venrath

Gründer und langjähriger Vorsitzender

  • Prof. Dr. Bernd Eikelmann (†)

DATPPP e.V.
Deutsche Arbeitsgemeinschaft
der Tageskliniken e.V.

Vorsitzender
Dr. med Herald Hopf
Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie,
Chefarzt der Tagesklinik Waldfriede und
Privatklinik Nikolassee

Geschäftsstelle
Stefanie Stalp
c/o Tagesklinik Waldfriede
Schmidt-Ott-Straße 9
12165 Berlin
Telefon: 030 79743861
info@dont-want-spam.datppp.de